Neue, laufende und kommende Kurse, die zur Einschreibung offen sind

Der Reiter Makeover Kurs

Erarbeiten Sie sich einen schönen und effektiven Sitz, mit dem Sie sich nicht nur wie Ihre Vorbilder fühlen, sondern bei dem sich auch Ihr PFERD so fühlt, als ob Sie eines Ihrer Vorbilder wären…

Der nächste Kurs beginnt am 14. Mai 2024!

In 12 Wochen können Sie Ihren Sitz und Ihre Reiten komplett "überholen" und zu der Reiterin werden, die Ihr Pferd verdient.

⭐ 12 wöchiger Kurs, unterrichtet von Dressurausbilder Dr. Thomas Ritter und Feldenkrais Lehrerin Catherine McCrum

⭐️ Wöchentliche Theorie Einheiten, die das Was, Wie und Warum jedes Problems erklären, sodass Sie die Ursachen jedes Fehlers verstehen.
⭐️ Wöchentliche innere Bilder, die Sie umsetzen können, ganz unabhängig davon, ob Sie regelmäßig reiten können oder nicht.

⭐️ Wöchentlicher Feldenkrais Unterricht, den Sie AM BODEN machen und von dem Sie IM SATTEL profitieren.

⭐️ 7 Live-Fragen und Antwort Sessions mit Thomas Ritter
⭐️ Facebook Community, ständige Unterstützung und Diskussionen.

Jetzt anmelden
GERADERICHTUNG
Arbeiten Sie als Einheit von Pferd und Reiter an der Geraderichtung und erleben Sie die positiven Auswirkungen auf Ihr gesamtes Reiten! 

Der Geraderichtungskurs ist die Antwort auf all Ihre Fragen und Probleme zum Thema "Schiefe"

Es ist ein Kurs über das Arbeiten an der Geraderichtung gemeinsam mit Ihrem Pferd. Dies ist DER Kurs, um die grundlegende Biomechanik der Geraderichtung (und ihres Gegenteils, der Schiefe) und ihre Auswirkungen beim Reiten zu verstehen.

 

Jetzt anmelden

Bücher & eBooks

Bücher & eBooks

Ansehen

Ritterize  Mitgliedschaft

Die Ritterize Mitgliedschaft
(ehemalig EOTM)

Ergänzen Sie Ihr Training mit Ritterize - Ihrer monatlichen Dosis von Ritter-Learning. 

Juni 2024:

Seitenbiegung

Klicken Sie hier

Die seitliche Biegung ist so wichtig, aber sie ist eines dieser Dinge: Sie wird nicht unbedingt besser, je mehr man sich auf sie konzentriert, denn man muss zunächst die Voraussetzungen und die biomechanischen Komponenten verstehen. Die seitliche Biegung ist in Wirklichkeit das ERGEBNIS, wenn andere Aspekte richtig funktionieren, und nicht etwas, das man erreicht, wenn man daran arbeitet.

In diesem Monat widmen wir uns bei Ritterize also dem Thema “Laterale Biegung". Wir werden sie nicht nur oberflächlich behandeln - nein, wir werden in die Tiefe gehen, damit Sie wirklich, endlich, vollständig verstehen können, WAS wir in der Dressur meinen, wenn wir uns auf die seitliche Biegung beziehen, WARUM sie wichtig ist, WIE sie funktioniert und WIE man sie erreichen kann.

Die Masterclass in diesem Monat zum Thema Biegung wird auf all dies eingehen und Ihnen die Möglichkeit geben, Fragen zu stellen, um weitere Erklärungen zu erhalten.
Die Übung in diesem Monat soll Ihnen dabei helfen, die Gymnastizierung und Biomechanik zu verbessern, die zur Verbesserung der Biegung Ihres Pferdes notwendig sind. Sie heißt „Ripcurl“ und kann in allen drei Gangarten geritten werden: Schritt, Trab und Galopp. Dies ist eine sehr gute Übung, um die Muskeln an der Außenseite der Biegung zu dehnen und das Genick innen und die Hüfte zu lösen, wodurch das Pferd seinen Rücken heben und seine Oberlinie dehnen kann. Der 3. Test des äußeren Hinterbeins und der 1. Test des inneren Hinterbeins arbeiten zusammen, um die Hinterbeine zu aktivieren und zu mobilisieren. Die Volte am Ende hat eine aufrichtende Wirkung.

Wie immer wird es eine Hot Seats Session geben, in der wir uns die Videos verschiedener Mitglieder ansehen, die die „Ripcurl“-Übung in diesem Monat reiten, und Feedback geben. Egal, ob wir uns Ihr Video ansehen oder Sie nur zuschauen, Sie werden sicher einige Tipps mitnehmen, die Ihnen beim Reiten helfen werden.

Catherine bietet Ihnen eine Feldenkrais-Lektion an, die Ihnen helfen soll, Ihre EIGENE seitliche Biegung zu verbessern. Sie heißt „Verlängern der Seiten“, und wenn Sie die Feldenkrais-Lektionen lange genug gemacht haben, wissen Sie, wie ein Aspekt alle anderen Aspekte Ihres Reitens verbessert. Selbst wenn Sie also denken, dass Sie keine Hilfe beim „Verlängern der Seiten“ brauchen, werden Sie diese Lektion unweigerlich auf unzählige andere Arten hilfreich finden.

Zu guter Letzt werden wir diesen Monat in unserem Reiterstüble über Folgendes sprechen - „Die Schwerkraft als Freund und Verbündeten zu sehen, und nicht als Feind, der versucht, einen vom Pferd zu ziehen“. Dies ist eine großartige Gelegenheit, sich an der Diskussion zu beteiligen und Ihre Gedanken und Ideen zum Thema mitzuteilen, ob Sie nun ein Glas Wein dazu trinken oder nicht!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme im Juni, wenn wir uns gemeinsam mit diesen Themen beschäftigen!